Der neue „IfTA Precursor“ ist ein Frühwarnsystem, welches Verbrennungsschwingungen in Gasturbinen bereits vor deren Auftritt ankündigt, sodass Schäden vermieden werden können. Insbesondere ist der IfTA Precursor für annulare Gasturbinen geeignet.

Bisherige Schutzsysteme basieren auf der Erkennung von wachsenden Verbrennungsschwingungen. Bis der Gasturbinenregler reagieren kann, stellen sich oft unzulässig hohe und zu lange Verbrennungsschwingungen ein, was bereits Schädigungen auslösen kann. Der neue modelbasierte IfTA Precursor hingegen identifiziert sinkende Stabilität direkt, d.h. bevor die Schwingung überhaupt signifikant auftritt. Dies bedeutet einen echten Fortschritt im Maschinenschutz: Mit dem IfTA Precursor können Gasturbinen über einen großen Lastbereich stabil, sauber und effizient betrieben werden.

The new PreCursor by Ifta allows early detection of developing instabilities before amplitude become noticably higher

Entscheidende Vorteile:

Instabilitäten erkennen

Erkennen Sie Instabilitäten der Flamme bevor Amplituden ansteigen und bevor andere Schutzsysteme reagieren.

Schäden vermeiden

Reagieren Sie frühzeitig bevor Schaden entstehen kann, um Maschinenstillstand und Reparaturen zu vermeiden.

Kosten einsparen

Aufgrund verbesserter Maschinenzuverlässigkeit reduzieren Sie so Kosten für Instandhaltung, Reparaturen und Maschinenstillstand.

Der IfTA PreCursor ist als Softwaremodul zum IfTA ArgusOMDS Monitoring und Schutz System erhältlich.

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot und zusätzliche Informationen von unseren Experten!